Translate

Samstag, 28. Dezember 2013

Unser Weihnachtsbaum 2013


Nun schon das dritte Jahr, steht in unserem Wohnzimmer ein selbstgemachter Weihnachtsbaum. 
Habe ihn noch mit etwas weisser Farbe besprüht. So sieht er etwas festlicher und winterlicher aus.

Geschmückt wurde er mit viel Freude von unseren Kindern :o)

Aus dem Radio ertönten passend dazu stimmungsvolle Weihnachtslieder, war ne wunderschöne Stimmung.

Herzliche Grüsse
Esti

Donnerstag, 26. Dezember 2013

wollig, warme...


Bettsocken für unsere Jungs. Diese Idee schwirrte mir schon länger im Kopf rum. 4 Tage vor Weihnachten hatte ich dann den Wunsch, jedem ein paar unter den Weihnachtsbaum zu legen. Somit musste ich jeden Abend eine Socke fertig stricken. Ok, ich habe es mir einfach gemacht. Dicke Schurwolle und grosse Sticknadeln und ich konnte diese dann am 24. Abends unter den Weihnachtsbaum legen. Und was gibt es schöneres als die Freude von Luis und Niclas, über ihre weichen, warmen Bettsocken.

Fröhliche Grüsse
Esti

Lust auf grün und türkis


hatte ich, nachdem ich die Halswärmer für unseren Neffen genäht habe. Darum sind noch diese zwei Handyladestationen entstanden.

Bis Bald
Esti

Weihnachtsgeschenk






Für unseren Neffen sind diese zwei Halswärmer entstanden. 
Links einer aus Nicky & Jersey, rechts aus Nicky und Sweat. Mit dem braunen Sternenstoff würde ich am liebsten für mich noch einen Pullover oder einen Hüftschmeichler nähen.... mal schauen ob ich mir die Zeit dafür mal "stibizzen" (stehlen) kann.

Liebe Grüsse
Esti



Samstag, 14. Dezember 2013

Aufgeräumt


Bis vor kurzem lagen diverse Bänder in einer "Nähkramschublade". Damit ich aber den Überblick nicht verliere, bewahre ich die Webbänder, Zackenlitze und co. per sofort in dieser Box auf.

Schönes Wochenende
liebe Grüsse
Esti

Mittwoch, 11. Dezember 2013

Dienstag, 10. Dezember 2013

Wunder der Natur


Heute habe ich in unserem Garten dieses wunderschöne 
Herz-Wölkchen entdeckt.
Es ist ein Samenstand von der Japanischen Herbstanemone. Im Hintergrund leuchten die Hagebutten von der Rosa Canina.


Dies hat mich mal wieder zu einem Gartenrundgang mit der Fotokamera verführt.

 Echinacea




 Herbst-Aster


Goldrute


Ich schneide die Stauden erst im Spätwinter (ca. ende Februar) zurück. Somit finden die Vögel noch dieses und jenes Futter, und in/unter den vertrockneten Stauden finden viele Tierchen einen Unterschlupf.

Herzliche Grüsse
Esti


Mittwoch, 4. Dezember 2013

noch ein paar....



Handy-Ladestationen. Die machen echt Spass zum Nähen. Habe einen ganzen Stapel Stöffchen zugeschnitten. Mal schauen, vielleicht kann ich am Wochenende nochmals ein paar in türkis und grün nähen. Auf Kundenwunsch habe ich hier mal welche in orange und rot kombiniert.

Kreative Grüsse
Esti

Sonntag, 1. Dezember 2013

Adventskalender



Im Forum von mit-herz-und-hand-gemacht.ch habe ich an einem Adventskalender-Tausch mitgemacht. Nun darf ich jeden Tag ein kleines selbstgemachtes Päckchen öffnen. Ist total schön. Jedes ist einzigartig.
Hier seht ihr die Nr. 9 aus einer WC-Rolle, und die Nr. 4 aus einer A5 Karteikarte gefaltet, welche ich machen durfte.

Liebe Grüsse
Esti

Samstag, 30. November 2013

Advent....


im und ums Haus habe ich schon ein wenig dekoriert. Werde dann die nächsten Tage mal ein paar Fotos zeigen. Auch die Adventsschale steht bereits seit mitte Woche. Wir lieben Kerzenschein, darum habe ich uns extra grosse gekauft :o) Damit wir viele gemeinsame, gemütliche Stunden verbringen können. 

Heute darf ich noch ein paar Weihnachtskarten für einen Tausch basteln. Auch den Adventskalender für die Jungs muss noch vom Estrich geholt, und befüllt werden. Morgen ist ja bereits der 1. Dezember.

Wie immer bin ich mal wieder in aller letzter Minute dran. Aber im Gegensatz zu anderen Jahren sehe ich die Sache ganz entspannt. 

Schönen 1. Advent
herzliche Grüsse
Esti

Donnerstag, 28. November 2013

Zaunlatten....


.... im Shabby-Style.

Für die Winterdeko in und um unser Haus, entstehen zur Zeit solche Zaunlatten. Selbst eine Bestellung habe ich bereits erhalten. Das hat mich mega gefreut. Danke :o)

Zauberhaft, winterliche Grüsse
Esti

Montag, 25. November 2013

Novembermärtli 2013

Ein wunderschöner Markttag mit meiner lieben Freundin ist schon wieder vorüber. 
 Das Wetter hätte besser sein können, aber was solls. Wir durften trotzdem dieses und jenes Verkaufen :o)
 Herzlichen Dank für euren Besuch an unserem Stand.
Wir haben uns gefreut, viele Bekannte und neue Kunden begrüssen zu dürfen.
Herzliche Grüsse
Elke und Esti

Samstag, 16. November 2013

Handy-Ladestation


ich habe mich total verliebt.... in diese zwei wunderschöne Eulen-Webbänder :o).... sind die nicht einfach zauberhaft?.... auch das braune Webband mit den zarten Vögelchen finde ich mega süss....

Ich wünsche euch einen wunderschönen Sonntag
Herzliche Grüsse
Esti

Konfitüren-Glas-Stoffdeckelchen

 Viele verschiedene Konfitüren-Glas-Deckelchen habe ich in den letzten Tagen und Wochen genäht. Ich finde diese Deckelchen so schön praktisch. Habe bereits ein paar gefüllte Gläser verschenkt. 
 Die restlichen nehme ich mit ans Novembermärtli in Diepoldsau. Da darf ich wieder gemeinsam mit meiner Freundin Elke einen bestimmt wunderschönen Tag verbringen.
 Novembermärtli
Diepoldsau
24.November 2013
10.00 - 17.00 Uhr

Wir freuen uns auf Deinen Besuch!
Esti & Elke

Samstag, 26. Oktober 2013

Mini-Kiwi Issai im Kräuterbeet


So viele hatten wir bis jetzt noch nie dran. Ok, sooooo viele sind das auch noch nicht, aber immerhin mehr als die letzten Jahre. Unsere Mini-Kiwi Issai, lebt schon ca. 4 Jahre bei uns. Bisher konnten wir jeden Herbst 2-3 Früchtchen ernten. 


In diesem Jahr sind es ca. 10-15 Stück. Etwa 5 konnten wir bereits essen. Die anderen werden in den nächsten Tagen Pflückreif sein. 
Diese Woche habe hier noch ein weiteres Kräuterbeet angelegt. Als wir vor 9 Jahren in unser Haus einzogen sind, war dieser Streifen mit rosafarbenen Polsterblumen bewachsen. Die habe ich dann mal durch Lavendel ersetzt. Ich liebe den Duft von Lavendel.

Nun brauchte ich mal wieder einen Platz für ein paar Kräuter.
Bis jetzt hatte ich jedes Jahr einen Topf mit Zitronengras, einen mit Zitronenverbene und einen mit marokkanischer Minze. Da ich keinen Überwinterungsplatz habe, wanderten die Pflanzen immer auf den Kompost (ausser die Minze, die trieb immer wieder aus). Im Frühling habe ich dann jeweils neue Gekauft.
 
Nun habe ich diese drei an dieser Südwand eingepflanzt. Bis zum Winter können sie nun noch gut anwachsen und stehen uns hoffentlich im nächsten Jahr wieder für feine Tee's, Zitronengrasreis,.... zur Verfügung.
Dazu gesellt haben sich noch ein paar Kräuter welche rund ums Haus verteilt wachsen. Heiligenkraut, gelb-grüner Salbei und Oregano aus dem Kräutergarten Richtung Haustüre, Thymian vom Rande eines Staudenbeets.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende
Herzliche Grüsse
Esti

Sonntag, 20. Oktober 2013

Handy-Ladestation


Am Besten gefällt mir momentan diese. 


Werde die nächsten Tage aber noch ein paar andere Varianten nähen, und dann darf ich eines für unser zu Hause aussuchen :o)


Diese Ladestationen sind nämlich total praktisch!
Die Anleitung habe ich mal bei machwerk gesehen. Herzlichen Dank dafür!

Kreative Grüsse
Esti

Samstag, 19. Oktober 2013

Zauberhafte Herbstfärbung



Jedes Jahr freue ich mich auf die Herbstfärbung von unserem Acer Palmatum (Fächerahorn). Bei diesem traumhaften Wetter leuchtet er gegen Abends besonders schön. Mit der Zeit werden dann die Blätter noch ganz dunkelrot. Die Fotos durfte ich aus dem Haus einer lieben Nachbarin machen :o) Herzlichen Dank

Herbstliche Grüsse
Esti

Montag, 14. Oktober 2013

Heerbrugg - St.Anton - Altstätten


Diese anspruchsvolle Tageswanderung durften wir heute mit unseren Jungs erleben.
Also ich kann nur sagen, nach 15 km wandern sind die Beine doch meeeeega müde!!
Es ging zum Teil recht steil aufwärts, bis zum St.Anton. Da genossen wir ein feines Essen, und die tolle Aussicht über den Bodensee bis nach Deutschland, den Blick zum Säntis und Hoher Kasten und auch ne wunderschöne Aussicht übers Rheintal bis nach Österreich. Danach kam der Abstieg, und der war ziemlich steil, Richtung Altstätten. Wow, das war total matschig! Aber wir hatten eine wunderschöne Aussicht ins Mültobel mit tosendem Bachlauf. War mega beeindruckend, wie das Wasser die Felsen geformt hat.

So, gehe noch etwas die Füsse entspannen.
Herzliche Grüsse
Esti


Sonntag, 13. Oktober 2013

Der Herbst ist ein zweiter Frühling...


beklebt
bemalt
bestempelt
habe ich diesen Keilrahmen in der Grösse 30x30cm. 

Inspiriert hat mich der Online-Crop im Forum mit-herz-und-hand-gemacht.ch

Donnerstag, 10. Oktober 2013

Herbst-Impressionen

Ich liebe den Herbst!!!


Wenn sich die Pflanzen vor der Winterruhe nochmals in wunderschönen Farben zeigen. Hier die Hagebutten von der Rosa Canina (Wildrose).


Wenn man Igel über dem Beet schweben sieht. (vertrocknete Echinacea Blüte)


Wenn dank der Herbstaster ganz viele lila/ violette Inseln im Garten entstehen


Wenn das Laub der diversen Sträucher und Bäume wunderschön bunt leuchtet. (hier z.B.: Felsenbirne Amelanchier lamarckii)


Wenn sich lila Kissenaster und weisse Herbstanemone gemeinsam fotografieren lassen ;o)


Wenn das silberne Laub von Salbei die violett gefüllte Asternblüten ganz besonders zur Geltung bringen.


Dies ist eine meiner Lieblingsjahreszeit. Der Herbst. 
Selbstverständlich mag ich auch den Winter, den Frühling und den Sommer. Jede Jahreszeit hat immer etwas ganz besonderes für mich. 


Seid herbstlich gegrüsst
Esti

Donnerstag, 26. September 2013

Matz Diepoldsau


An diesem zauberhaftem Ort durfte ich gestern einen wunderschönen Morgen verbringen.


Meine Freundin und ich, laufen ab und zu mal hier hin.


Bis gestern habe ich meine Makro-Aufnahmen mit der Automatik geknipst.


 Nun hat mir Elke gezeigt, wie ich Nahaufnahmen manuell einstellen kann.


wow, habe ne riiiiiesen Freude. Mit der manuellen Einstellung kann ich noch näher Fotografieren.
Vielen Lieben Dank!!!


Auf dem Weg haben wir ein paar wunderbar duftende Hopfen entdeckt. Ich vermutete dass sie von dieser Schlingpflanze sind. Was anderes habe ich leider nicht entdeckt. Zu Hause habe ich mich mal durch meine vielen Bücher und das www geschaut, nun vermute ich , dass diese Pflanze eine Gewöhnliche Jungfernrebe ist. Da sie viele Wurzeln bildet, habe ich ein Stückchen mitgenommen. Diese werde ich hinterm Haus an den Zaun pflanzen. 
Das gute daran: ich habe auch über den Hopfen gelesen, und werde ihn hoffentlich das nächste Mal erkennen :o)


Bei diesem Baum bin ich jedesmal fasziniert. Mir gefällt sein Wuchs total gut.




Herzliche Grüsse
Esti