Translate

Freitag, 23. August 2013

Family Rules


Solche "Family Rules" gibt es ja in vielen verschiedenen Ausführungen. Als Poster, Metallschilder, Keilrahmen,....
Beim Durchblättern eines Kataloges ist mir dieses Schild aufgefallen. Das fand ich besonders schön. Schnell habe ich mir Abfallholz zusammengesucht, ein paar Schablonen und Stempel rausgelegt, und losgewerkelt. 

Kreative Grüsse
Esti

Kommentare:

  1. Wow! Sieht klasse aus, liebe Esther! Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen aber toll aus deine Family-Rules! Mir gefallen die Texte so gut, auch wenn ich mir manchmal ein Schild mit Family-Rules in die Richtung: Räume dein Geschirr in den Spüler, stell die Milch zurück in den Kühlschrank, schraub die Zahnpasta-Tube zu,.... wünschen würde >:)
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unsere beiden Jungs waren auch erstaunt, dass hier nicht steht "keine Fluchwörter erlaubt" etc... :o)
      ou ja, und den mit der Zahnpasta zuschrauben, der müsste auch unbedingt drauf, wenn ich mir so recht überlege, gäbe es da noch einige mehr.
      Lieben Dank für deinen Kommentar
      Esti

      Löschen
  3. Oh so schön Esti. Eine wundervolle Art die Regeln so zu präsentieren :-)

    Grüassli Elke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Esti,
    da warst du ja ganz schön fleißig.
    Die „Family Rules“ sehen toll aus. Hätte nie gedacht, dass die selbstgemacht sind. Klasse.
    Liebe Grüße
    Frau Sonnenhut

    AntwortenLöschen
  5. Soooooo schön, gefällt mir sehr gut. Ich schaue auch immer nach solchen Schildern und finde diese immer wieder toll.
    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen

♡ Herzlichen Dank für deinen Kommentar ♡