Translate

Samstag, 29. März 2014

Fast fertig


Geschafft!! Unsere ersten beiden Gartenprojekte von 2014 sind fast fertig. 
hier habe ich ja mal die 3 grössten Baustellen von diesem Jahr Notiert.


Am meisten Freude haben mir meine 2 Jungs und mein Mann gemacht. Haben sie doch fleissig mitgeholfen beim Hochbeetbau und beim Verteilen von 2 Kubik Kies für Wege und Plätze. Nun werde ich nächste Woche noch ein paar Gehwegplatten legen. Dann ist diese Baustelle beendet.


Heute Abend konnten wir bereits eine Bratwurst essen, in unserem zukünftigen Erdnest aus Korbweide. Haben ne Weile ums Feuer gesessen und einfach die gemeinsame Zeit genossen. 

Ok, ist noch nicht 100% fertig. Muss noch ein wenig Dreck aus dem ehemaligen Natur-(sand)Kasten schaufeln. Und dann hoffe ich, die gesteckte Weide wächst gut an, und wir haben bald ein schönes Örtchen für erholsame Stunden.


Ich wünsche euch einen schönen Sonntag
Herzliche Grüsse
Esti




Mittwoch, 26. März 2014

Die Schneeglöckchen-Heizung


Kennt ihr schon die Schneeglöckchen-Heizung??

Als ich in alten Gartenzeitschriften blätterte, ist mir diese Geschichte aufgefallen.



So habe ich uns mit den Seiten aus der Zeitschrift einen frühlingshaften Keilrahmen gestaltet.

Herzliche Grüsse
Esti

Sonntag, 23. März 2014

türkis/braun ist...


 meine neue Handtasche. Das war mal wieder ne ganz spontane Aktion. So läufts dann immer am besten. Wollte heute eigentlich gar nicht nähen. Da ich aber von 14.00-17.00 alleine zu Hause war, habe ich die Zeit genützt, und die Küche zum Nähzimmer umfunktioniert :o)



Die Tasche habe ich mit braunem Rucksacknylon gefüttert, sowie auch den Boden damit verstärkt.

Kreative Grüsse
Esti

Mittwoch, 19. März 2014

Nettigkeiten



Oh wie habe ich mich gefreut. Von Yase bekam ich dieses hübsche Päckchen. Aussen ein selbstgemachter Anhänger,


und drinnen war ein zauberhaft, gestaltetes Notizheft mit karierten Seiten. Dieses verwende ich nun per sofort als Ideen- und Gedankensammler. 

Herzlichen dank, liebe Yase. Habe mich sehr über deine Post gefreut. 

Wollt ihr auch eine Nettigkeit von mir? Dann schreibt mir hier ein paar Worte, und die ersten drei bekommen dann Post von mir. 

Wieso? 
In der Bloggerwelt läuft zur Zeit die Aktion "Nettigkeiten". 

Ich finde das ne tolle Sache, 
freut sich doch bestimmt jeder über ein kleines Überraschungspäckchen :o)

Viel Glück
Esti

Montag, 10. März 2014

Blütenpracht


Die Kornelkirsche bezaubert uns zur Zeit mit ihren wunderschönen gelben Blüten. 


Ich habe sie im Herbst 2013 gepflanzt.


Die Kornelkirsche wächst nun hinterm Haus, wo ja so langsam ein kleiner Waldgarten entsteht. Dem Zaun entlang wachsen Brombeer-, Stachelbeer- und Heidelbeersträucher. Und natürlich noch vieles mehr.


Etwa in der Mitte, wo der Weg einen leichten Bogen macht, steht der Haselnussstrauch. Auch dieser steht in voller Blüte. Auffällig sind natürlich die langen Blütenkätzchen das sind die männlichen Blüten. Wenn ich nun mit der Hand leicht auf den Ast klopfe, dann fliegen meeeeega viele Pollen davon. 


Bei genauerem Hinschauen, entdeckt man auch die weiblichen Blüten. Diese bestehen nur aus einem Fruchtknoten, mit kleiner roter Narbe. Hier entstehen dann nach der Befruchtung die Nüsse.
Einfach eine zauberhafte Pflanze.

So, das wars für heute.

Ich wünche euch einen super Start in die neue Woche

Herzliche Grüsse
Esti




Freitag, 7. März 2014

Mandala gehäkelt


Bin vor kurzem mal wieder von Blog zu Blog gehüpft, und bei Jana von meinekleinigkeiten.wordpress.com gelandet. Da habe ich einen wunderschönen Häkelmandala gesehen. Sie war so lieb, und hat mir die Anleitung zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank.

Am Wochenende werde ich diesen Mandala in den Garten als Deko hängen. Selbstverständlich knipse ich dann auch ein paar Fotos :o)

Also dann, bis bald
Liebe Grüsse
Esti

Montag, 3. März 2014

Öpfelbizgi


Öpfelbizgi - so sagen einige/viele in unserer Gegend zum Apfelkerngehäuse.
Ich wohne im schönen St.Galler Rheintal.

Täglich esse ich mindestens einen Schweizer Apfel. Manchmal in Form von Schnitzen. Oft aber verspeise ich den ganzen Apfel inklusive "Öpfelbizgi". Übrig bleibt dann nur noch der Stil. Dieser kommt auf den Kompost, oder direkt in den Garten.

Das Thema hat mich zu diesem Topflappen inspiriert. Ich mag nützliches, welches auch noch dekorativ aussieht. Hier kann man mit der Hand reinschlüpfen. Habe gleich zwei für uns genäht ;o)

Vielleicht habt ihr auch Lust einen für euch oder als Geschenk zu entwerfen?

Folgende Zuschnitte braucht ihr für einen Apfel-Topflappen:

1x Vorlage Apfel (ich habe eine Malvorlage genommen)
2x Frottee + 1cm Nahtzugabe
2x Stoff gemustert + 1cm Nahtzugabe
2x Fliesline H640 ohne Zugabe
ca. 75cm Schrägband
ca. 10cm Schrägband für die Aufhängeschlaufe

Auf den folgenden Fotos seht ihr wie's geht.


















Nr. 1
1x Vliesline auf 1x Frottee aufbügeln.
1x Vliesline halbieren und je eine hälfte auf die Rückseite von den gemusterten Stoffen aufbügeln

Nr. 2
Alle Stofflagen aufeinander legen, mit Nadeln fixieren.
Unten Frottee mit Vliesline nach oben
dann Frottee
nun die gemusterten Stoffe mit der schönen Seite nach oben und unten darauf legen

Nr. 3
Schrägband knapp neben der Faltlinie aufnähen

Nr. 4
Schrägband nach hinten falten.

Nr. 5
Schrägband annähen und Schlaufe nicht vergessen.

Viel Spass beim Nachnähen :o)



...und wenn ihr wissen möchtet, wie man in anderen Teilen der Schweiz zu Öpfelbizgi sagt, dann schaut doch mal hier rein:

schwiizermundart

Sonntag, 2. März 2014

schon wieder.....


.... sind drei Reissverschluss-Täschchen entstanden. Auf Kundenwunsch durfte ich ein etwas grösseres Rv-Täschchen nähen, ohne Schlüsselring. Gewünscht war der türkis/weiss gepunktete Stoff, beim Futter durfte ich selber was passendes nehmen.

Das kleine türkis/braun gefütterte wandert in meinen Eigenbedarf. Freue mich mega darüber. Denn meistens wenn ich was nähe, wandert es in die Kiste für Märkte, oder es ist für ein Geschenk.
Geht das euch auch so?

Ich wünsche einen gemütlichen Sonntag-Abend
Herzliche Grüsse
Esti