Translate

Sonntag, 27. Juli 2014

Zucchetti

 
Liebe Blogbesucher,
habt ihr auch Zucchetti im Garten?
Was für leckere Sachen zaubert ihr daraus?
 
Heute habe ich mir mal wieder Zeit genommen und zwei Zucchetti verarbeitet. Die eine war echt total gross und schwer. Da konnte ich 2 x 2 Liter Suppe kochen. Diese habe ich heiss in die Gläser gefüllt. So kann ich die Zucchini-Suppe in den Keller stellen und bei Bedarf dann einfach noch in der Pfanne aufwärmen und mit etwas Creme Freche und frischen Kräuter abschmecken.
Oh ich freue mich jetzt schon drauf :o)
 
Aus der etwas kleineren Zucchetti gab es heute Abend Chips
Hierzu habe ich dünne Scheiben gehobelt,
einzeln auf ein drei mit Backpapier belegte Bleche verteilt.
Danach für ca. 2 Stunden im Backofen bei 50° und leicht geöffneter Tür getrocknet.
oh, die waren echt lecker, dazu noch ohne Fett !

Ach ja, vor unseren Ferien haben ich und mein Mann auch noch ein paar Zucchetti eingeweckt wie Gurken. Bin gespannt wie die uns schmecken.

Liebe Grüsse
Esti
 
 
 
 


Donnerstag, 24. Juli 2014

An der Thur....

Hallo liebe Blogbesucher
freut mich das ihr reinschaut :o)
 
Unseren letzten Ferientag im Toggenburg, haben wir ein paar Stunden an der Thur genossen. Diese erreichten wir zu Fuss in ca. 10min.
 
  
Auf der grossen Feuerstelle kochten wir uns eine leckere Suppe.
 
In der Thur haben wir ganz viele Fundstücke gesammelt. Viel Schwemmholz, vom Fluss geschliffene Glas- und Tonscherben, sowie Steine in diversen Formen (zwei davon als Herz, einer hatte die Form von einem L, diesen hat Luis mit nach Hause genommen).
 
Zu Hause sind dann diese Dekostücke entstanden.
 
 
Herzliche Grüsse
Esti


Sonntag, 20. Juli 2014

Barfuss auf dem Moorweg

 
Liebe Blogbesucher,
 
wir sind seit gestern wieder zurück aus unseren Sommerferien im Toggenburg.
 
Es war traumhaft schön.
 
Die Bauern mähten fleissig die Wiesen. Es duftete einfach wunderbar.
 
Ganz viele Fotos konnten wir knipsen.
 
Ein ganz besonderes Erlebnis war der Moorweg auf der Wolzenalp.
 
Schon auf den ersten Metern konnten wir herzhaft lachen. Versank doch mein Mann plötzlich knietief im Moor.
 
Es fühlte sich herrlich an, wenn sich der schwarze, feuchtwarme Torf zwischen die Zehen drückte.
 
Zudem war die ganze Umgebung mit den wogenden Gräsern,
farbenprächtigen Blumen
einfach perfekt
um die Seele baumeln zu lassen.
 
Ich wünsche euch ein zauberhaftes Wochenende
 
Herzliche Grüsse
Esti

Donnerstag, 3. Juli 2014

Mittwoch, 2. Juli 2014

Unkraut?

 
Unkraut?
Dies war der Titel von meiner Diplomarbeit.
 
Ich hab's geschafft!
 
Am vergangenen Sonntag bekam ich mein Diplom der Kräuterkunde.
 
Die vergangenen 15 Monate durfte ich einige lehrreiche Wochenenden an der Kräuterakademie in Salez verbringen.
 
Wir hatten eine ganz wunderbare Klasse mit viel schönen, gemeinsamen Erlebnissen.
 
Soviel durfte ich über unsere Wildkräuter, Bäume und Sträucher erfahren.
 
Und doch sind es bloss erste, kleine Schritte in der grossen, weiten Welt der Kräuter.
 
Ich freue mich, und bin auch ein wenig stolz ;o)
 
 
Herzliche Grüsse
Esti Seitz

Dienstag, 1. Juli 2014

Die Zukunft pflanzen

Herzlich Willkommen liebe Blogbesucher
 
Ganz besonders ein herzliches Willkommen an meine neuen Leser. Es freut mich, dass ihr den Weg in meine kleine bunte Welt gefunden habt.

Bild aus dem Internet 
 
Zur Zeit - nein, eigentlich schon länger - schaue ich mir total gerne Dokumentationen rund um unsere Erde an.
 
Heute Abend gab's ganz Interessante Berichte zum Thema
ökologische Landwirtschaft.
 
Vielleicht etwas, das auch dich interessiert?
 
Hier kannst du dir den 96min Film "Die Zukunft pflanzen" anschauen.
 
Wiederholung auf Arte am Dienstag 2. Juli um 8.55
 
Liebe Grüsse
Esti