Translate

Montag, 15. August 2016

Wenn Bäume sich biegen...


 
Die meisten unserer Bäumchen tragen in diesem Jahr total viele Früchte. So biegen sich die Äste ziemlich stark. Nicht mehr lange, und das Pflaumenbäumchen "Königin Viktoria" wird von der schweren, aber leckeren Last befreit. Die Backen färben sich schon leicht rot/lila.
 
 
Der Holunder bildet mit seinen gebogenen Ästen einen natürlichen Tunnel. Hier musste ich einiges rausschneiden, damit wir noch unten durch spazieren können. Es dauert nicht mehr lange und ich kann daraus Holundergelee kochen.
 
 
Conference und Williams sehen auch schon richtig lecker aus. Wir haben total 3 Birnenbäumchen gepflanzt. Eine Conference und eine Williams stehen Richtung Nordosten abwechselnd mit zwei Apfelbäumchen am Spalier.
 
Hinterm Haus Nordwest steht ein Birnenspalierbaum, bei welchem beide Sorten auf einem Stamm wachsen.
 
Ganz schön praktisch.
 

 
In den nächsten Tagen zeige ich euch gerne ein paar Fotos aus dem Gemüsegarten.
Also, bis dann.
 
Liebe Grüsse
Esti
 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Dein Garten ist einfach wunderbar! Wie gross die Bäume inzwischen sind und die Ernte wird ja wirklich sehr gross!

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön Dein Garten!!! Kein Wunder, man spürt aus Deinen Worten wie liebevoll er gepflegt wird!!!

    LG Bea

    AntwortenLöschen
  3. So schnell sind deine Bäume gewachsen...!
    Der Apfelbaum von Tigerherz steht auch tief gebeugt. Aber er muss noch ein bisschen ausharren
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen

♡ Herzlichen Dank für deinen Kommentar ♡