Translate

Dienstag, 26. April 2016

noch mehr Knistertücher...

...sind vor ein paar Wochen entstanden.
Das Nähen dieser bunten Spieltücher
mit den 4 Schlaufen
und dem Knistereffekt macht einfach soviel Spass.
 
Da ja bereits ein paar Knistertücher verkauft worden sind,
habe ich heute einige Neue ins
Dies & Das gebracht.
 
 
Herzlichen Dank den lieben Käufern
und vielen lieben Dank den tollen Mitarbeitern vom Dies & Das
 
Liebe Grüsse
Esti
 


Sonntag, 24. April 2016

Dinge die mich glücklich machen

 
Schon länger mal angefangen, konnte ich heute endlich dieses Doppel-Layout fertig gestalten.
Herzlichen Dank liebes Regenwetter :o)

 
einfach auf's Bild klicken und es wird grösser ;o)

 
Es gäbe bestimmt noch viele Dinge mehr, die mich glücklich machen.
Dies sind einfach mal spontan die ersten Dinge, die mir eingefallen sind.
 
Und was macht dich glücklich?
 
Schönen Sonntag
Liebe Grüsse
Esti

Dienstag, 12. April 2016

Projekt Gemüsegarten


Schon im Winter habe ich mir diverse Varianten für ein Hang-(Hoch)beet überlegt. Denn wir möchten dieses Jahr einiges an Gemüse selber anbauen und ernten.
Ok, die Lage direkt an der Strasse ist vielleicht nicht so super, aber wir wohnen ja zum Glück in einer Sackgasse, da fahren nicht so viele Autos vorbei.
Also bestimmt nicht so viele wie an den Gemüseanbauflächen direkt an den Autobahnen (Doppelspurige Autoschnellstrassen).
Wie das wohl mit den Abgasen im Gemüse ist??
Hat sich da schon mal jemand Gedanken darüber gemacht??
Oder bin ich die Einzige??

Als Material für das Hang-(Hoch)beet standen in der engeren Auswahl Lärchenbretter oder Holzstämme.
Schlussendlich haben wir uns für Kastanien-Holzstämme entschieden. Mir gefällt das Beet. Kein Stamm ist wie der andere, so passt das Beet ganz wunderbar in unseren "wild-romantischen" Garten.

Das Erste steht und ist sogar bereits bepflanzt mit Kohlrabi, Knollensellerie, Rotkohl, Salat und Zughetti.



Heute haben wir nun beim zweiten Beet begonnen.
Das heisst: Erst wieder möglichst alle viele Pflanzen entfernen und woanders wieder eingraben.
So hat Niclas die schwarze Johannisbeere mit Walderdbeeren unterpflanzt und als Begrenzung zum Weg, Frauenmantel verwendet.


 Immer wenn wir graben, sind unsere Laufis ganz nah dran.


Kommen doch zahlreich Regenwürmer zum Vorschein.
Laufenten-Leckerbissen.
;o)


Die nächsten Tage werden wir also noch ein wenig im Garten rumwerkeln.

- Das zweite Hang-(Hoch)beet fertig stellen und bepflanzen
- Rankgerüst zwischen 1.&2. Beet für "normale" Gurke und Cocktailgurke
- Kieswege anlegen
- ...

Dann kann ich dir endlich das fertige Projekt Gemüsegarten mit Fotos und Grössenangaben etc. zeigen.

Freue mich schon darauf :o)

Entspannte und Zufriedene Grüsse
Esti




Dienstag, 5. April 2016

Blütenzauber

Rund um unser Haus blühen schon die ersten Fruchtgehölze. Die warmen Temperaturen der letzten Tage verwandeln unser kleines "Gartenparadies" in ein Blütenzauber-Garten.
 
 
Kupferfelsenbirne
 
 
Ich liebe die weissen Blüten von unseren Fruchtgehölzen.
Jetzt blühen bei uns folgende Pflaumen: "Königin Viktoria", Rheingold, Nancy Mirabelle
Zwetschge "Fellenberg SGA"
Kupfer-Felsenbirne
 
 
Nebst den weissen Blüten, sieht es im Garten recht bunt aus.
Die blauen Traubenhyazinthen vermehren sich immer mehr und mehr. Es gibt schon fast kein Gartenteil in dem sie nicht zu sehen sind.
 
 
Ganz besonders gut gefällt mir auch die lila Kugelprimel. Ich habe sie im letzten Jahr neu gepflanzt und sie hat sich schon etwas vermehrt. Da ich ihr Wuchs und die zarte Farbe einfach liebe, werde ich sie noch an einigen anderen Stellen im Garten versetzen.
 
Diese weisse Narzisse mit dem gelb in der Mitte, ist meine Lieblingsnarzisse.
Sie wirkt so schön zart und weich.
 
Von dieser Art und auch viele andere Pflanzen werden heute noch ein neues Plätzchen in unserem Garten finden.
 
Wieso?
 
Das werde ich dir in den nächsten Tagen berichten.
Ein kleiner Hinweis: Projekt Gemüsegarten
 
Danke für deinen Besuch
habe mich sehr gefreut!
 
Liebe Grüsse
Esti