Translate

Donnerstag, 18. August 2016

Im Häkel- und Farbenrausch

 
So würde ich meinen jetzigen Zustand beschreiben :o)
 
Aus einem zauberhaften Knäuel von wolltraum.ch habe ich mir einen luftig, leichten Schal gehäkelt.
Die Anleitung dazu habe ich hier gefunden.
 
Diese tollen Knäuel in ganz vielen verschiedenen Farben habe ich erst vor ein paar Wochen entdeckt, hat mich die liebe Judith darauf aufmerksam gemacht.
Vielen lieben Dank!!!
 
Ein ganz anderes Häkelgefühl.
Den Knäuel setze ich einfach neben mich und los geht's mit häkeln.
Er bleibt schön brav sitzen, kugelt nicht rum und es gibt dadurch absolut kein Fadenchaos.
 
Bei der tollen Farbauswahl habe ich natürlich gleich 2-3 Knäuel auf Vorrat gekauft.
 
Und so habe ich heute bereits die nächste Häkelarbeit begonnen.
Diesmal ganz ohne Anleitung.
Vorerst.
Ganz simpel ein Dreieckstuch.

 
Ich wünsche dir
eine farbenfrohe Zeit
 
Herzliche Grüsse
Esti

Montag, 15. August 2016

Wenn Bäume sich biegen...


 
Die meisten unserer Bäumchen tragen in diesem Jahr total viele Früchte. So biegen sich die Äste ziemlich stark. Nicht mehr lange, und das Pflaumenbäumchen "Königin Viktoria" wird von der schweren, aber leckeren Last befreit. Die Backen färben sich schon leicht rot/lila.
 
 
Der Holunder bildet mit seinen gebogenen Ästen einen natürlichen Tunnel. Hier musste ich einiges rausschneiden, damit wir noch unten durch spazieren können. Es dauert nicht mehr lange und ich kann daraus Holundergelee kochen.
 
 
Conference und Williams sehen auch schon richtig lecker aus. Wir haben total 3 Birnenbäumchen gepflanzt. Eine Conference und eine Williams stehen Richtung Nordosten abwechselnd mit zwei Apfelbäumchen am Spalier.
 
Hinterm Haus Nordwest steht ein Birnenspalierbaum, bei welchem beide Sorten auf einem Stamm wachsen.
 
Ganz schön praktisch.
 

 
In den nächsten Tagen zeige ich euch gerne ein paar Fotos aus dem Gemüsegarten.
Also, bis dann.
 
Liebe Grüsse
Esti
 
 
 
 
 

Sonntag, 14. August 2016

Mach mal Pause

 
...ok, Pause war hier auf dem Blog jetzt lange genug!!!
Folgendes hat doch heute tatsächlich mein Mann zu mir gesagt: "du hast schon lange kein Blogbeitrag mehr geschrieben". Wusste ja gar nicht, dass er regelmässig mitliest. *freu*
 
So fange ich mal mit diesen kleinen Geschenks-Verpackungen an.
 
Diese habe ich auf dem Blog von Manuela gesehen.
 
Als Verschluss wird eigentlich ein Strohhalm verwendet. Ich hatte aber keinen passenden zur Hand, so habe ich einfach ein Holzspiess auf die passende Grösse geschnitten mit der Zange gekürzt.
 
Bis Bald
mit ein paar Fotos aus dem Garten
 
Liebe Grüsse
Esti