Translate

Dienstag, 22. Oktober 2019

Türkranz

 
 
 
Schon immer wollte ich mal einen Kranz mit Pflanzen aus unserem Garten werkeln.
Als Rohling diente mir ein Strohkranz, welche bestimmt schon einige Jahre in der Garage ausharren musste.
Nun hat er ein "Kleid" aus Hortensien, etwas Currykraut und Fetthenne bekommen.
 
Ich bin ja ein absoluter Fetthennen-Fan. Die sehen in jeder Jahreszeit einfach hübsch aus.
In der Blütezeit setze ich mich total gerne in ihre nähe, und schaue dem bunten Treiben der Bienen zu. Die lieben wie ich die Fetthennen.
 
Ich wüsste noch einige Orte, um einen Kranz zu platzieren.
Mal schauen, was für Materialien mir noch in die Finger kommen :o)
 
Herzliche Grüsse
Esti
 
 
 
 
 

Freitag, 11. Oktober 2019

Friday-Flowerday 41/19




Meine Hände duften gerade ganz wundervoll nach Rosmarin und Zitronenverbene.
Damit der Strauss noch etwas Farbe enthält, habe ich noch 4 Rispenhortensienblüten geschnitten.
Die sind im Sommer immer so schön weiss, und jetzt im Herbst verwandelt sich das weiss in ein wunderschönes altrosa.





Der Strauss steht bei uns im Gang auf der Kommode.
Die Vase und das Deckchen sind von der Brocki.




Mit diesem Strauss mache ich mit bei: holunderbluetchen.blogspot.com

Da findet ihr noch mehr wundervolle Freitagsblümchen.

Wünsche euch ein erholsames Wochenende
Herzliche Grüsse
Esther

Dienstag, 1. Oktober 2019

ein Badetuch mit Name...



 


... in orange/blau, wünschte sich der Göttibueb von meinem Mann.
 
Sehr gerne erfüllten wir ihm den Wunsch. So konnte ich mal wieder etwas Zeit an der Nähmaschine verbringen.
 
Badetücher mit Namen sind einfach bestens geeignet, wenn die Kids mit der Schule ins Hallenbad fahren. Da finden sie unter vielen Badetüchern ihr eigenes ohne Problem wieder.
 
Ich nähte auch für unsere Jungs solche Badetücher. Und sie sind immer noch in Gebrauch :o)
Selbst mein Mann und ich haben je eines mit unserem Namen drauf ;o)
Dann gibt's auch zu Hause keine Verwechslungen, wem welches Duschtuch gehört *smile*
 
 

 
 
 
 
Wünsche euch eine fröhlich, bunte Woche
 
Herzliche Grüsse
Esti
 
 
Verlinkt bei: CreaDienstag

Ein Wochenende am...

...Vierwaldstättersee.
Unsere Schweiz hat so viele schöne Orte.  
Letztes Wochenende durfte ich mit meinem Mann am und auf dem Vierwaldstättersee geniessen.


 
Vom Hotelzimmer konnten wir den Pilatus sehen.
Da gab es am Samstagabend ein wunderschönes Farbspektakel.

 
Am Sonntag morgen war der Himmel wolkenfrei. Wir sind extra früh aufgestanden.
So konnten wir beobachten, wie die Pilatus-spitze von der Sonne beleuchtet wurde.



 
Bei dem Traumwetter bot sich eine Schifffahrt geradezu an.
Wir wählten den Weg nach Luzern.
Wenn man schon mal in Luzern ist, muss man einfach den Weg über die Kapellbrücke machen. Dies ist ein Wahrzeichen von Luzern und zieht zahlreiche Touristen an.

 
Zum Mittagessen haben wir uns spontan mit Freunden verabredet.
Schön, dass es geklappt hat.

 
Danach fuhren wir wieder mit dem Schiff zurück bis nach Weggis.
Von da mit dem Auto wieder nach Hause, in die Ostschweiz.
 
Es war ein wundervoller Ausflug zu zweit.
 
Liebe Grüsse
Esti