Translate

Donnerstag, 26. Dezember 2019

Ballbeutel


 
 
Praktisch gleich wie der Brotbeutel sind diese zwei Handballbeutel aus Rucksacknylon entstanden.
Ich musste einfach die Masse etwas ändern.
 
Der Göttibueb von Marcel hat sich ein Handball auf Weihnachten gewünscht. Da habe ich dann gleich auch ein Beutel in seinen Lieblingsfarben genäht.
 
 
 
 
Mein Mann hat sich schon vor längerer Zeit einen Beutel für seinen Harz-Handball gewünscht.
Diesen Wunsch konnte ich nun auf Weihnachten erfüllen. Wie praktisch, dass blau/orange auch seine Lieblingsfarben sind ;o)
 

 
Herzlichen Dank fürs Reinschauen
Liebe Grüsse
Esti
 



Brotkörbchen




Was für ein Glück ich doch habe. Meine Nähmaschine war nun einige viel zu viele Wochen in der Reparatur. Ich hatte schon leichte Entzugserscheinungen ;o)
Seit einer Woche nun, habe ich mein Schätzchen wieder zurück und ich konnte gerade noch rechtzeitig Mamas Geburtstagsgeschenk nähen.







Brotkörbchen aus Baumwollstoff
Höhe 25cm
Höhe mit umgeklapptem Rand 17cm
Boden 17x17cm


















Ein wundervolles Gefühl, wieder nähen zu können.
Da habe ich gleich auch noch ein paar Lunchbeutel für das Tausendschön in Widnau genäht.



Herzliche Grüsse
Esti

Dienstag, 3. Dezember 2019

Adventliche Girlanden














Hallo ihr Lieben Leser,

vielen herzlichen Dank für eure netten Kommentare zu meinem neuen Adventskalender. Habe mich sehr darüber gefreut. Auch gibt es wieder ein paar neue Leser von meinem Blog. Seid herzlich Willkommen in meiner kleinen bunten Welt.



Ich hab mal wieder etwas in meinen Bastelschätzen gewühlt. Es hat sich über all die Jahre doch so einiges an Perlen, Draht, Holz usw. angesammelt. Für die Girlanden musste ich also absolut nichts kaufen. Ganz schön praktisch. Auch die Stoffsterne sind aus meinem selbst genähten Bestand.

Bei den Girlanden im Haus habe ich statt Schwemmholz Zimtstangen verwendet. Oh die haben so lecker geduftet, als ich ein kleines Loch zum Auffädeln bohrte.




Wünsche euch einen glücklichen Tag
Herzliche Grüsse
Esti


Viele weitere Inspirationen findet ihr bei: creadienstag

Montag, 2. Dezember 2019

Adventskalender aus gebrauchten Gläsern



Ich hatte mal wieder Lust auf einen neuen Adventskalender im Haus. Den Winter mag ich ja unter anderem so gern wegen der Adventszeit. Ich liebe den Advent...kitschig schöne Weihnachtsfilme schauen, wundervolle Weihnachtsmusik hören und mit Basteln die Zeit verbringen.


Unser Haus wird in der Adventszeit wundervoll geschmückt mit 4 Adventskalendern. Das heisst: einer steht in der Küche, der Sockenkalender hängt beim Durchgang von Küche zum Wohnzimmer. Der Tannenbaumkalender steht im Wohnzimmer. Ja, nicht nur unsere beiden Jungs dürfen sich täglich über eine Kleinigkeit freuen. Auch mein Mann und ich haben einen eigenen Adventskalender.
 
Und nun steht der neue, vierte Adventskalender aus gebrauchten Gläsern im Gang auf der Kommode.
Der alte, aus selbst gebastelten Schächtelchen hat mal fürs erste eine Pause verdient.
 
 
Für den Gläserkalender konnte ich bis auf die Chalky Finish Farbe sämtliches Material aus meinem Bastelvorrat verwenden. Die gesäuberten Gläser habe ich mit Schnee-Strukturpaste gestrichen. Die war schon etwas älter und ich musste sie mit etwas Wasser verdünnen. Die Deckel mit Chalky Finish betupft und nach dem Trocknen noch ne Schneeflocke rauf gestempelt. 24 Tag ausgestanzt, mit den Adventskalenderzahlen bestempelt und mit einem Bändel am Glas befestigt.


 
 
Dieser ist super praktisch beim Befüllen, da nur die Deckel abgeschraubt werden müssen.
 
Ich wünsche euch eine zauberhafte Zeit
Herzliche Grüsse
 
Esti
 
 
 
 
 

Donnerstag, 21. November 2019

Sternkissen das 2.




Eines unserer Lieblingskissen auf dem Sofa ist der Stern vom letzten Jahr. Der ist so schön weich und kuschelig. Gleicht einem Nackenhörnchen.

Ein Stern für 4 Personen geht ja aber gar nicht. 


Darum mein Ziel bis ende Jahr.
Einen Stern für jeden von uns.
Nun konnte ich innerhalb von wenigen Tagen also mein 2. Sternkissen stricken.
Ich habe dazu eine ganz spannende Jugendhörbuch-Trilogie laufen.














Das Sternkissen ist gestrickt mit Opalwolle 6-fädig "Schnucki".
Hat einen Umfang von 52cm und ist mit ca. 600g Softflocks gefüllt. Meine absolute Lieblingskissenfüllung.
Auf der Rückseite habe ich noch ein paar Streifen mit marineblau gemacht. Das Foto und die Anleitung dazu (Die Anleitung ist nicht von mir) findet ihr auf meiner Ravelry Seite.

Ich wünsche euch einen wundervollen Tag
Herzliche Grüsse
Esti

Verlinkt bei: creadienstag




Dienstag, 12. November 2019

gestrickte Pulswärmer aus...



 
 
...100% wunderbar weicher Merinowolle. Das jeansblaue Paar habe ich gleich für mich geangelt und angezogen. Denn wenn ich bei uns im Schlafzimmer am PC sitze, dann bekomme ich gerne mal kalte Finger. Zudem kann ich sie bestimmt auch bei der Arbeit gut gebrauchen. Da stehe ich immer mal wieder im begehbaren Kühlschrank. 
 
Die anderen vier Paare sind in den wundervollen Laden  "Tausendschön in Widnau" gewandert. Bestimmt freuen sich noch andere über kuschelig, weiche Pulswärmer.
Und es juckt mich wieder total in den Fingern...möchte gerne noch einige Paare stricken. Habe von dieser tollen Merinowolle noch andere Farben. Davon möchte ich gerne noch etwas längere Pulswärmer nadeln.
 
 
 


Nun hat es mich also mal wieder voll erwischt.

Das Strickfieber 😊

Eigentlich stricke ich ja praktisch das ganze Jahr hindurch immer mal wieder. Aber von November bis Februar habe ich immer ganz besonders das Bedürfnis was wärmendes für mich und andere stricken zu wollen.

Habe bereits ein weiteres Paar Pulswärmer fertig. Ich wünschte mir ein braunes, längeres Paar aus Sockenwolle in Tweed-Optik.


 
 
Wünsche euch alles Liebe
Herzliche Grüsse
Esti

Dienstag, 5. November 2019

etwas wärmendes für...

 
 
meine Hände. Die Tage werden ja  ⚹ langsam aber sicher ⚹  immer kühler. So stricke ich für mich gerade an einem Paar wärmender Stulpen im Chevron-Muster.
 
Eigentlich möchte ich ja total gerne mal wieder einen Tag mit nähen verbringen. Da muss ich mich aber wohl noch etwas gedulden. Meine liebe Maschine ist in der Reparatur.
 
Nun verbringe ich eben ab und zu die gemütliche Schlecht-Wetter-Herbstzeit auf dem Sofa mit Hörbüchern und den Stricknadeln ;o)
 
Die Anleitung ist vom Chevron Cowl von Susanne Schreiber. Ihr findet sie hier. Ich habe mir das ganze einfach passend für die Arme ausgerechnet.
 
 
Wünsche euch einen gemütlichen Tag
 
Liebe Grüsse
Esti
 
PS: noch Lust auf viel Inspiration, dann schaut doch mal bei creadienstag vorbei.
 
 

Dienstag, 22. Oktober 2019

Türkranz

 
 
 
Schon immer wollte ich mal einen Kranz mit Pflanzen aus unserem Garten werkeln.
Als Rohling diente mir ein Strohkranz, welche bestimmt schon einige Jahre in der Garage ausharren musste.
Nun hat er ein "Kleid" aus Hortensien, etwas Currykraut und Fetthenne bekommen.
 
Ich bin ja ein absoluter Fetthennen-Fan. Die sehen in jeder Jahreszeit einfach hübsch aus.
In der Blütezeit setze ich mich total gerne in ihre nähe, und schaue dem bunten Treiben der Bienen zu. Die lieben wie ich die Fetthennen.
 
Ich wüsste noch einige Orte, um einen Kranz zu platzieren.
Mal schauen, was für Materialien mir noch in die Finger kommen :o)
 
Herzliche Grüsse
Esti
 
 
 
 
 

Freitag, 11. Oktober 2019

Friday-Flowerday 41/19




Meine Hände duften gerade ganz wundervoll nach Rosmarin und Zitronenverbene.
Damit der Strauss noch etwas Farbe enthält, habe ich noch 4 Rispenhortensienblüten geschnitten.
Die sind im Sommer immer so schön weiss, und jetzt im Herbst verwandelt sich das weiss in ein wunderschönes altrosa.





Der Strauss steht bei uns im Gang auf der Kommode.
Die Vase und das Deckchen sind von der Brocki.




Mit diesem Strauss mache ich mit bei: holunderbluetchen.blogspot.com

Da findet ihr noch mehr wundervolle Freitagsblümchen.

Wünsche euch ein erholsames Wochenende
Herzliche Grüsse
Esther

Dienstag, 1. Oktober 2019

ein Badetuch mit Name...



 


... in orange/blau, wünschte sich der Göttibueb von meinem Mann.
 
Sehr gerne erfüllten wir ihm den Wunsch. So konnte ich mal wieder etwas Zeit an der Nähmaschine verbringen.
 
Badetücher mit Namen sind einfach bestens geeignet, wenn die Kids mit der Schule ins Hallenbad fahren. Da finden sie unter vielen Badetüchern ihr eigenes ohne Problem wieder.
 
Ich nähte auch für unsere Jungs solche Badetücher. Und sie sind immer noch in Gebrauch :o)
Selbst mein Mann und ich haben je eines mit unserem Namen drauf ;o)
Dann gibt's auch zu Hause keine Verwechslungen, wem welches Duschtuch gehört *smile*
 
 

 
 
 
 
Wünsche euch eine fröhlich, bunte Woche
 
Herzliche Grüsse
Esti
 
 
Verlinkt bei: CreaDienstag

Ein Wochenende am...

...Vierwaldstättersee.
Unsere Schweiz hat so viele schöne Orte.  
Letztes Wochenende durfte ich mit meinem Mann am und auf dem Vierwaldstättersee geniessen.


 
Vom Hotelzimmer konnten wir den Pilatus sehen.
Da gab es am Samstagabend ein wunderschönes Farbspektakel.

 
Am Sonntag morgen war der Himmel wolkenfrei. Wir sind extra früh aufgestanden.
So konnten wir beobachten, wie die Pilatus-spitze von der Sonne beleuchtet wurde.



 
Bei dem Traumwetter bot sich eine Schifffahrt geradezu an.
Wir wählten den Weg nach Luzern.
Wenn man schon mal in Luzern ist, muss man einfach den Weg über die Kapellbrücke machen. Dies ist ein Wahrzeichen von Luzern und zieht zahlreiche Touristen an.

 
Zum Mittagessen haben wir uns spontan mit Freunden verabredet.
Schön, dass es geklappt hat.

 
Danach fuhren wir wieder mit dem Schiff zurück bis nach Weggis.
Von da mit dem Auto wieder nach Hause, in die Ostschweiz.
 
Es war ein wundervoller Ausflug zu zweit.
 
Liebe Grüsse
Esti
 

Dienstag, 27. August 2019

Mein erster RVO ist fertig...



... und wartet im Schrank nun auf die kühlen Herbst- und Wintertage :o)

Ich trage dann meistens Langarm-Shirts (am liebsten aus Merinowolle) und darüber eine Weste oder nun wohl auch immer öfters meinen gestrickten Raglano.
 
RVO finde ich einfach toll. Hier wird ein Pullover, eine Jacke oder sonstiges in Runden von oben nach unten gestrickt. Einfacher geht nicht.
 
Mehr Fotos und Infos zu Wolle, Stricknadeln und Anleitung findet ihr bei meinen Projekten auf Ravelry


 
Bin bereits an meinem nächsten RVO dran. Diesmal an einer Kurzarm-Strickjacke aus einem Knäuel Lang Yarns Puno (800m/200g)
55% Schurwolle (Merino extrafine), 30% Alpaka (Baby Alpaca), 15% Seide
 
 
 
 
 
Lieben Dank für's Vorbeischauen, ich freue mich immer über jeden einzelnen Besuch auf meinem Blog.
 
Herzliche Grüsse
Esti
 
 
 Verlinkt bei CreaDienstag
 
 
 
 
 
 

Dienstag, 13. August 2019

Projekttasche "ABIES"

Heute bin ich auf der Suche nach einer Anleitung auf der ganz wundervollen Seite von fabelwald gelandet (Werbung wegen Verlinkung unbezahlt).
Schon lange wollte ich mir eine Projekttasche nähen.
 
Tja, das kann ich nun von meiner Liste streichen...dank der tollen Anleitung und Inspiration....
 
obwohl, eigentlich bräuchte ich noch mehr von diesen praktischen Helferlein...in verschiedenen Grössen...
 
 
 
In diesem Beutel befindet sich nun mein erster RVO.
Gut die Hälfte habe ich schon geschafft. Nun macht das Stricken bestimmt noch mehr Freude und der Wollknäuel fällt mir nicht mehr dauernd runter.
 
Diese Projekttasche hat folgende Masse.
 
Höhe: 26cm
Bodenfläche 16x17cm
 
 
Wünsche euch eine gute Woche
 
Liebe Grüsse
Esti
 
Verlinkt: creadienstag

Dienstag, 6. August 2019

Ferien und Regenwetter...

...finde ich toll :o)
So konnte ich heute ein weiteres Projekt fertig stellen.
Mein 4. und bis auf weiteres mein Letzter "Linus" für mich.
Hier findest du meine anderen drei Linus - Dreieckstücher.

 
 

 
 
Grösse: 160x32
Wolle: 100% extrafeine, superleichte Merino
Rundstricknadel: 3,25
 


 
 
Nun werde ich wohl demnächst mal wieder ein paar Socken stricken.
Habe da letzthin ein paar wunderschöne Faire Isle Muster gefunden.
 
Wünsche euch einen kreativen Tag
Liebste Grüsse
Esti
 
 
 
 
 
 
 
 

Mustermix




 Meine 2. Nackenrolle ist fertig.
Damit es mir beim vielen Runden häkeln nicht langweilig wurde, habe ich diverse -auf Papier gezeichnete- Muster ausprobiert.
 
 
 
 
Falls ihr Interesse habt, dann kann ich euch diese gerne hier zeigen.
 
Gehäkelt habe ich mit Lana Grossa Cotone.
Die Masse der Nackenrolle: 16cm x 35cm
Gefüllt mit ca. 450g Softflocks = sehr prall
 
 
Bei uns regnet es heute und ich werde diesen Ferientag auf dem Sofa beim Stricken oder Häkeln verbringen ;o)
 
Angefangene Projekte habe ich noch genug ;o)
 
 
Herzliche Grüsse
Esti
 
Verlinkt bei:CreaDienstag
 
 
 
 
 
 
 

Dienstag, 23. Juli 2019

Badetücher...

 
 
...kann man immer brauchen.
 
Als Abschiedsgeschenk für ein Kindergärtnerinnen-Team durfte ich 3 Badetücher mit Namen applizieren.
 
Die farbenfrohe Arbeit hat mir viel Spass gemacht!
 
Vielen lieben Dank für den Auftrag!
 

 
 
Ich wünsche euch einen angenehmen Tag
 
Herzliche Grüsse
Esti








Sonntag, 21. Juli 2019

Eine gehäkelte Nackenrolle...

 
 
... eigentlich für meinen Mann. Darum häkelte ich sie in grau mit etwas orange. Mein Mann liebt orange. Die Nackenrolle ist so bequem, dass Niclas sie Tagsüber immer mal wieder ausleiht, und Abends sogar zum Schlafen mit ins Bett nimmt ;o)
 

 
 
Das Innenteil habe ich schon vor einigen Tagen aus Baumwollfleece genäht und mit den tollen Softflocks gefüllt.
Bereits ohne Bezug wurde die Nackenrolle zum Lieblingskissen von uns allen.
 

 
 
Einige Stunden habe ich im Liegestuhl gehäkelt.
Und bereits ein paar Stunden wurde sie im Liegestuhl genutzt.
 
Nun musste ich erst wieder Softflocks nachbestellen.
Damit ich weiter Kissen häkeln kann.
Ich freue mich drauf.
 

 
 
Wünsche euch einen wundervollen Sonntag
 
Liebe Grüsse
Esti
 
Verlinkt bei: Annemaries haakblog